Blog erstellen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Forum" wurde erstellt von walter11, 7. Februar 2017.

  1. walter11

    walter11 New Member

    Halo liebe Community,

    ich möchte einen Blog erstellen, habe aber keine Ahnung was man dafür braucht und wie das ganze funktioniert. Über den Webspace habe ich mich auf dieser Webseite ein wenig informieren lassen, weiß aber um ehrlich zu sein nicht einmal was der Unterschied zu einer Domain ist. Kann mir da jemand von euch etwas Mehr darüber sagen oder vielleicht eine Empfehlung aussprechen? Würde mich über eure Ratschläge sehr freuen

    Gruß an alle
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Februar 2017
  2. Kito_WMP

    Kito_WMP Super Moderator Mitarbeiter

    Hallo walter11,

    es gibt da unterschiedliche Ansätze. Das hängt ganz davon ab, ob du einen privaten Blog erstellen oder einen Blog erstellen willst, den du monetarisieren möchtest. Für die meisten Laien bzw. Neueinsteiger, besonders im privaten Bereich, bieten sich mehrere große Blog-Hoster an, wie z.B. jimdo, wix.com oder 1&1. Diese bieten dir bereits voreingestellte Pakete mit eigener Domain, die du frei wählen kannst sowie Design etc.

    Wenn du viel selbst bearbeiten möchtest und mit dem Blog auch Geld verdienen willst, gibt es noch WordPress.

    Ich bin sicher, viele Mitglieder hier haben einige Erfahrungen für dich parat.
     
  3. Gelackmeiert

    Gelackmeiert Inaktiv

    Bei Wordpress kannst du kostenlos ein Blog erstellen. Die Url ist dann zwar nicht so toll "https://Dein Name.wordpress.com", aber um erste Erfahrungen zu sammeln sehr gut geeignet, finde ich.
     
  4. GreySkull_80

    GreySkull_80 New Member

    Ganz genau. Oder einfach zu nem Hoster gehen, Wunschdomain reservieren und dann damit dein WP-Blog betreiben. Vorher etwas üben ist aber auch empfehlenswert... ;-)
     
  5. snowdog

    snowdog Member

    solltest Du den Blog ernsthaft betreiben wollen und nicht nur zum Spaß, würde ich eine Domain reggen und den Blog auf nem CMS aufsetzen (Blogsoftware) - denn dann bist Du unabhängig von Providern solltest Du ihn später mal umziehen wollen. Und kostet nicht die Welt.
     
  6. zitronchen

    zitronchen New Member

    Ich habe meinen Blog mit Wordpress erstellt. Alles funktioniert super.
     
  7. Fuchs04

    Fuchs04 New Member

    Ich bin auch schon seit einiger Zeit am überlegen einen Blog zu erstellen.
    Der Tipp mit Wordpress ist wirklich gut. Denke das werde ich auch versuchen :)
     
  8. Alser

    Alser New Member

    Ich stimme Kito zu, Bloghoster sind die einfachste Lösung. Ich habe hier einen Beitrag für dich rausgesucht, in dem die alles ganz genau erklären. Der ist sogar von 1&1. Kurze Zusammenfassung von mir:

    1) Du brauchst eine Domain. Du kannst bei den Hoster checken, ob deine Wunschdomain auch frei ist. Falls .de und .com nicht frei sind, werden dir da auch immer die Alternativen angezeigt und davon gibt es echt viele, also erst mal keine Panik.

    2) Du brauchst einen Serverplatz (Webspace). Das kannst du dir so vorstellen, dass irgendwo deine Daten physisch gespeichert werden müssen. Firmen verwalten solche großen Festplatten und du mietest dir dort einen virtuellen Space auf dem du deine Daten ablegst. Mit diesem Server kommuniziert dann jeder, der auf deinen Blog geht. Deshalb ist dein Serveranbieter auch so wichtig. Menschen verlassen nämlich schnell mal deine Seite, wenn sie zu lange lädt. Die Domain und den Server musst du jetzt noch unter einen Hut bringen. Da kommen jetzt die Bloghoster wie zum Beispiel 1&1 ins Spiel. Bei denen kaufst du im Grunde das ganze Paket.

    3) Brauchst du ein CMS. Auch da stimme ich meinen Vorgängern zu. Wordpress ist da die einfachste Variante. Nicht nur, weil es relativ easy zu bedienen ist, sondern vor allem, weil die Wordpress-Community so groß ist. Für jedes deiner Probleme findest du meistens unzählige Beiträge in Foren und YouTube-Tutorials. Ähnlich siehts bei den Themes aus. Davon gibt es für Wordpress tausende, kostenlose und auch Premiumthemes. Auch ganz viele, die auf Blog ausgerichtet sind. Ich hab schon viele Seiten aufgebaut und bin immer wieder erstaunt, wie viele Themes jeden Tag dazukommen.

    Hast du das alles zusammen, kanns mit dem Content losgehen. Wenn du noch Fragen hast, helfe ich gerne. Hier oder PN
     
  9. stephan82

    stephan82 New Member

    Wenn es nicht gerade Domains sind die sehr gefragt sind bekommt man sie teilweise schon für 3€ im Monat.
     
  10. Christian König

    Christian König New Member

    Hallo Walter,

    gerne würde ich dich bei diesem Thema unterstützen.

    Falls du ein Blog erstellen möchtest der auch was hermacht und anschaulich ist, kann ich dir da gerne nähere Infos geben.

    1) Domain
    2) Hosting
    2) Content Management System (CMS): Wordpress

    Dabei liegst du dann, je nach Domain, bei 30€ im Jahr.

    Ich habe genau für diesen Fall eine Video-Anleitung mit allen Schritten im Repertoire.
    Dazu brauchst du auch kein technischen Know-how.

    Bei weiteren Fragen gerne per Hier oder per PM :)

    Gruß Christian
     
  11. PhilippOM

    PhilippOM New Member

    Lass dir über e24recht noch ein Impressum erstellen wenn du damit Geld verdienen möchtest dann ist auch alles gut. Ich weiß nicht wie es aussieht bei einem privatem Blog dem man nur "zum Spaß" betreibt.
     
  12. Selly

    Selly Inaktiv

    Ich rate dir ebenfalls zu WordPress, weil das sehr einfach zu verstehen und zu handhaben ist. Es gibt sicherlich weitere Möglichkeiten, aber mit WordPress hast du halt gleichzeitig auch eine bessere Möglichkeit zum Ranken.
     
  13. steffann

    steffann New Member

    Schau mal auf YT wie man einen Blog mit Wordpress erstellt. Es gibt sehr gute eklarungen.
     

Diese Seite empfehlen